voestalpine Blasorchester © voestalpine
Do 25 Nov 19:30
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
42. Konzert des
voestalpine
Blasorchesters
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Diese Veranstaltung wurde abgesagt. 

Unter der musikalischen Leitung von Alois Papst lädt das voestalpine Blasorchester zu einem klangvollen Abend zwischen Tradition und Moderne. Das Bläserensemble ist der klingende Imageträger für die voestalpine am Standort Linz und genießt seit über 60 Jahren einen hervorragenden Ruf weit über die heimischen Blasmusikgrenzen hinaus.

Die 60 Musikerinnen und Musiker in Bergmannstracht vereinen beim bereits 42. Konzert im Linzer Brucknerhaus Blasmusiktradition mit modernen, avantgardistischen Werken und bringen damit die Unternehmenswerte virtuos zum Ausdruck.

Der erfahrene Solist und versierte Orchestermusiker Jakob Wenigwieser übernimmt bei der Uraufführung von Thomas Asangers Concerto for Tuba & Winds das Solo. Außerdem warten musikalische Höhepunkte wie Arabesque von Samuel R. Hazo oder Hymn to the Sun – with the Beat of Mother Earth von Satoshi Yagisawa auf das Publikum.

Konzertkarten können bei den Musikerinnen und Musikern des Orchesters sowie bei vivo gekauft werden. www.vivo-service.at

Programm

Infinite Hope

Brian Balmages


Momentum

Thomas Doss


Concerto for Tuba & Winds

Thomas Asanger, Solist: Jakob Wenigwieser

I. Sadness

II. Serenity

III. Gratitude

IV. Enthusiasm

Uraufführung


A little Tango Music

Adam Gorb


– PAUSE –


Arsenal

Jan van der Roost


Arabesque

Samuel R. Hazo


Hymn to the Sun – with the Beat of Mother Earth

Satoshi Yagisawa


El Cumbanchero

Rafael Hernandez, arr. Naohiro Iwai

Besetzung

voestalpine Blasorchesters

Jakob Wenigwieser | Solist - Tuba

Alois Papst | Dirigent

Guntram Zauner | Moderation