Russkaja © Hans Leitner
Sa 11 Sep 21:30
Donaupark Linz
LINZ AG NACHKLANGWOLKE 21
MIT RUSSKAJA
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Um die vielfältigen Eindrücke der Linzer Klangwolke 21 präsentiert von Sparkasse OÖ und LINZ AG gebührend nachklingen zu lassen, laden wir auch in diesem Jahr wieder alle Besucher*innen ein, bis spät in die Nacht im Donaupark gemeinsam bei der LINZ AG Nachklangwolke weiterzufeiern. Für den richtigen Sound sorgt diesmal Russkaja

Russkaja ist seit 2005 als Garant für ausgelassene Stimmung auf Festivals und in Clubs in ganz Europa unterwegs. 

Der energische  Frontman Georgij Makazaria reißt mit seiner leidenschaftlichen Metal-Attitüde zu frenetischem Mithüpfen, ekstatischen Tänzen und ganzheitlich-therapeutischen Urschreien hin. Unterstützt wird er von der harttreibenden Rhythmusgruppe bestehend aus Schlagzeug, Bass und Gitarre, sowie der Section aus Geige, Sax und Potete, einer einzigartigen Basstrompete. Die Musiker*innen haben ihre akademischen Studien hinter sich gelassenund geben sich nun seit Jahren der Live-Musik hin.

Russkaja  spielt  mit  slawischen  Klischees,  denschwermütigen  Moll-Melodien, die sie in publikumswirksame und tanzbare Power-Polkaverwandeln. Dazu treiben die jamaikanischen Ska-Offbeats die Füße und das Gemüt in freudig erregtes Wippen. Ausflüge in Punk-Rock, Metal und Dub-Step lassen auch die Liebhaber der härteren Genres ihre Heads bangen. Auf ihrem sechsten Album No One Is Illegal reißen die Musiker*innen nicht nur musikalische Grenzen nieder, sondern mischen sich ein: EInfach mal sagen, was Sache ist, und das heißt: Miteinander statt gegeneinander.

Seit 2008 ist Russkaja Hausband der wöchentlichen Late-Night Show „Willkommen Österreich“ und begleitet dort die musikalischen Stargästein Russkaja Stilistik. So wird beispielsweise Helene Fischer total verrockt, Herbert Grönemeyer balkanisiertund Nena bepolkert.