Philharmonie pt art linz © Christoph Mühlböck
Mo 2 Jan 10:00
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
PVÖ Neujahrskonzert
Wiener Blut

Wiener Blut

Die Pummerin donnert, ein musikalisches Feuerwerk beginnt – in Wien. Wir eröffnen 2023 mit einer Hommage an unsere Bundeshauptstadt – ohne Sorgen (Polka schnell), mein Herr Marquis (Fledermaus).

Musik zum Träumen, stürmisch eröffnet, ein bisserl Wiener Schmäh und Operette. „Küss die Hand“, meint Sopranistin Kerstin Turnheim, während sie träumerisch als Unschuld vom Lande („Die Fledermaus“) durch den Prater flaniert. Und was wäre Wien ohne Mozart? Tastentalent Alexander Hötzenecker, 9 Jahre, debütiert Mozarts Klavierkonzert in C-Dur, bevor in der Pause die Sektflöten solieren.

Ob Vampire Wiener Blut bevorzugen oder Kaiserin Elisabeth eine Rolle in „The Sound of Music“ erhält, beantwortet uns Superstar Lukas Perman im zweiten Teil des Konzertes mit seinem musikalischen Abstecher ins Genre Musical. 

Besetzung

Philharmonie pt art linz

Alexander Hötzenecker | Klavier

Kerstin Turnheim | Sopran

Lukas Perman | Moderation und Gesang

Norbert Hebertinger | Dirigent

Veranstalter: Pensionistenverband Oberösterreich