Saleem Ashkar © Liudmila Jeremies
Di 11 Mai 19:30
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
AK CLASSICS
„POESIE AUS DEM
NORDEN“
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle oder den Veranstalter (Arbeiterkammer OÖ).

Die Sonne auf ihrem Weg, vom Aufgang bis zum - von Farbenzauber begleiteten - Untergang im Meer: diese Vorstellung entfachte die musikalische Phantasie des Dänen Carl Nielsen. Der Norweger Edvard Grieg verbindet in seinem Klavierkonzert pianistische Bravour und Brillanz mit zarten Tönen, sanglichen Melodien und reichen klanglichen Nuancen. Die zweite Symphonie des finnischen Komponisten Jean Sibelius ist seine “Pastorale” in lyrischer Tonsprache, durchaus aber auch mit mächtigem Pathos.

Programm

Carl Nielsen

Helios-Ouvertüre, op. 17


Edvard Grieg

Konzert für Klavier und Orchester in a-moll, op. 16


Jean Sibelius

 Symphonie Nr. 2 in D-Dur, op. 43

Besetzung

Bruckner Orchester Linz

Ariane Matiakh | Dirigentin 

Saleem Ashkar | Klavier