Hubert von Goisern © Stefan Wascher
Fr 1 Apr 20:00
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Hubert von Goisern

Diese Veranstaltung wurde auf von 13. Mai 2021 auf 1. April 2022 verlegt.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Lang ist's her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman, Ende Mai 2020 erschienen. Seit der Fertigstellung arbeitete Hubert von Goisern wieder an neuer Musik. Die Veröffentlichung eines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant, im April 2021 wird er damit auf Tour gehen.

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem "Hiatamadl" über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von "Brenna tuats guat". Im Frühjahr 2020 war Hubert von Goisern mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen - und er hat, wie wir finden, ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album "Zeiten & Zeichen" ist von einer so überwältigenden Vielfalt, so dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll – der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab.

Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte. Hubert von Goisern hat sich und sein musikalisches Wirken noch nie in Schubladen sortieren lassen, er hat sein Publikum überrascht und gefordert. "Zeiten & Zeichen" ist ein modernes Destillat dieser musikalischen Reise.

Nachricht von Hubert von Goisern

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

die Tour-Pläne versinken gerade zusammen mit den österreichischen Alpen im dichten Schneefall. Es war angesichts der Entwicklung keine Überraschung, als ich die Nachricht bekommen habe, dass sich der für Mitte April geplante Tourstart nicht ausgehen würde. Der Fokus liegt nun auf dem Sommer und auf der Zeit danach. Man wird sehen, ob und was sich ausgehen wird. Es liegt nicht in unserer Hand. Viele Veranstalter haben auch schon bzgl. des Sommers Bedenken angemeldet und um Verschiebungen gebeten. So manches Konzert wird erst 2022 umgesetzt werden können. Aber wann und wo immer, ich hoffe ihr werdet kommen und dabei sein - also durchhalten! Seid kreativ und macht was aus dem, was da ist, bzw. was geht; und irgendwas geht immer ;) Ich backe z.Zt. Brot :)))

Also bleibt oder - falls ihr es nicht seid - werdet gesund, seid frohsinnig und elastisch, haltet geistigen Abstand zu Artgenossen, für die, denen die Erde eine flache Scheibe ist, und jenen, die Verschwörungs-Erzählungen anhängen. Die einzige Besorgnis erregende Verschwörung ist jene der Närrinnen und Narren. So unterhaltsam sie als Individuen sein mögen, Ansammlungen von Strohköpfen im Verbund mit Zündlern lösen bei Funkenflug schnell einen Flächenbrand aus. Also kühlen Kopf bewahren, auch diese Zeit wird vorübergehen - in diesem Sinne: Nicht verzweifeln, sondern an den Herausforderungen wachsen.

Es dauert noch ein wenig bis zur schneeschmelze... bis dahin Kraft und Zuversicht sowie herz & licht - euer Hubert