©Iris Karl & Andrea Eiber
Sa 29 Mai 18:00
Ganzes Brucknerhaus
Kunstuni
meets
Brucknerhaus

Zeit-Kunst Musik

Zum Auftakt einer neuen Kooperation mit der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz verwandelt sich das Brucknerhaus Linz für einen Abend in ein Versuchslabor, in dem „Zeit“ als Faktor für die Entstehung, Darbietung und Rezeption von Musik lustvoll unter die Lupe genommen wird. In den Sälen und Foyers, aber auch an sonst nicht zugänglichen Orten sind Installationen zu erleben und finden Performances sowie diverse Konzerte statt, darunter mit Musik der Stille, elektroakustischen Kompositionen und Uraufführungen von Werken, die aus Workshops von Yiran Zhao und Oscar Jockel mit Studierenden der Universität hervorgehen.

Programm

Werke von

John Cage (1912–1992)

Morton Feldman (1926–1987)

u. a.


„Stille“ Musik von

Alphonse Allais (1854–1905)

Erwin Schulhoff (1894–1942)

John Cage

Yves Klein (1928–1962)

u. a.


Elektronische „Zeit“-Stücke von

Johanna Beyer (1888–1944)

Bruno Maderna (1920–1973)

Charles Wuorinen (1938–2020)

Christine Groult (* 1950) 

u. a.


Workshop-Werke von

Yiran Zhao (* 1988)   [Uraufführung]

Oscar Jockel (* 1995)   [Uraufführung]

Besetzung

SolistInnen

Ensembles

Studierende der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz

Lehrlings-Special

Wir möchten ein junges Publikum für unsere Konzerte begeistern und bieten deswegen interessierten Unternehmen die Möglichkeit,  vergünstigte Tickets für ihre Lehrlinge zu erwerben.  Die ausgewählten Veranstaltungen sind entsprechend gekennzeichnet.  Ein Projekt in Kooperation mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKW).  Anfragen und Buchungen nehmen wir per E-Mail an  education@liva.linz.at entgegen.

Eine Kooperation mit der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz

Der Workshop des Composer in Residence Oscar Jockel wird ermöglicht mit freundlicher Unterstützung der LINZ AG.