Christoph Sietzen © Stefan Sietzen
Fr 24 Juni 20:00
Container-Reparaturhalle Linzer Hafen
Christoph
Sietzen

Percussion Factory

Die BrucknerBeats begeben sich in der Saison 2021/22 auf den Weg vom Brucknerhaus Linz zum Linzer Hafen. Im Juni spielt der international gefeierte Multiperkussionist Christoph Sietzen gemeinsam mit seinem Ensemble Motus Percussion Linz und Starcembalist Mahan Esfahani als Special Guest ein spektakuläres Konzert in der Container-Reparaturhalle des Linzer Hafens, bei dem sogar Blumentöpfe zum Einsatz kommen. Das Programm ist dem 100. Geburtstag des griechischen Komponisten und Architekten Iannis Xenakis gewidmet, stellt aber auch Werke zweier seiner Schüler*innen vor. Auf packende Rhythmen und mitreißende Klänge folgt eine Party mit aktueller Tanzmusik.

Programm

Iannis Xenakis (1922–2001)

Rebonds A et B für Schlagwerk solo (1987–89)


Oophaa für Cembalo und Schlagwerk (1989)


Okho für Schlagwerktrio (1989)


sowie Schlagwerkstücke der Xenakis-Schüler*innen

Graciela Paraskevaídis (1940–2017) und

Georges Aperghis (* 1945)

Besetzung

Jakob Bouchal, David Buder | DJs 

Christoph Sietzen | Perkussion

Mahan Esfahani | Cembalo

Motus Percussion Linz 

Lehrlings-Special

Wir möchten ein junges Publikum für unsere Konzerte begeistern und bieten deswegen interessierten Unternehmen die Möglichkeit, vergünstigte Tickets für ihre Lehrlinge zu erwerben. Die ausgewählten Veranstaltungen sind entsprechend gekennzeichnet. Ein Projekt in Kooperation mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKWL).
Anfragen und Buchungen nehmen wir per E-Mail an education@liva.linz.at entgegen.

In Kooperation mit dem Posthof Linz