Bernhard Prammer
So 16 Feb 17:00
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Die Königin
tanzt

Bernhard Prammer lädt Sie zum Tanz mit der Königin der Instrumente ein. Eine kleine Besonderheit im Programm sind dabei die Renaissancetänze aus der Linzer Orgeltabulatur, die er zu einer Tanzsuite zusammengestellt hat. Von Anton Heiller, dem großen Österreicher unter den Organisten, erklingt die Tanz-Toccata, ein bahnbrechendes Stück der Orgelmoderne. Zwischen diesen Eckpunkten spannt sich ein tänzerisch beschwingter Bogen vom Blues über den Walzer bis hin zum Tango.

Ablauf

16:00 Tee & Kaffee

16:30 Einführung

17:00 Konzertbeginn

Programm

Tanzsuite aus Renaissancetänzen, u. a. aus der Linzer Orgeltabulatur (1611–13)

[Arrangement von Bernhard Prammer]


Léon Boëllmann (1862–1897)

Suite gothique, op. 25 (1895)


Guy Bovet (* 1942)

Hamburg („Hamburger Totentanz“), aus: Trois préludes hambourgeois, op. 136, Nr. 3 (1969)


Johannes Matthias Michel (* 1962)

Tango und Rumba, aus: Vier Tänze für Orgelpedal solo, Nr. 3 & 4 (1989)


Wolfgang Sieber (* 1954)

Ragged Foxtrott über „Don’t worry, be happy“, aus: Seven Ethnic-Toccatas, Nr. 2 (2012)

Lovely über „Min Schatz isch ke Zocker“, aus: Seven Ethnic-Toccatas, Nr. 6 (2017)


Anton Heiller (1923–1979)

Tanz-Toccata (1970)

Besetzung

Bernhard Prammer | Orgel