Kieran Carrel © Jessylee Photographie
Di 20 Juni 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Kieran Carrel &
Daniel Gerzenberg

Aufbrüche im Lied

Begleitet vom deutsch-russisch-jüdischen Pianisten Daniel Gerzenberg, debütiert der junge deutsch-britische Tenor Kieran Carrel, ab der Spielzeit 2022/23 Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin, im Brucknerhaus Linz. Auf dem Programm stehen dabei ausgewählte Werke von Franz Schubert, Robert Schumann und Hugo Wolf, den jeweils wohl bedeutendsten Liedkomponisten ihrer Generation. Mit experimenteller Neugierde, stets die Steigerung des emotionalen Ausdrucks vor Augen, setzten sie mit ihren kongenialen Vertonungen neue Akzente in der Liedkunst.

Programm

Lieder von

Franz Schubert (1797–1828)

Robert Schumann (1810–1856)

Hugo Wolf (1860–1903)

u. a.

Besetzung

Kieran Carrel | Tenor 

Daniel Gerzenberg | Klavier

Der Kulturpass Hunger auf Kunst und Kultur ist bei dieser Veranstaltung gültig.