Ingo Ingensand © Renate Schinnerl
Di 26 Okt 18:00
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Konzert zum
Nationalfeiertag

Eine musikalische Rundreise durch Österreich

Das Konzert zum Nationalfeiertag unternimmt mit Ernst Kreneks Reisebuch aus den österreichischen Alpen sowie damit verwobenen Wienerliedern und Strauß-Walzern, die Arnold Schönberg und seine Meisterschüler Alban Berg und Anton von Webern vor genau einhundert Jahren für Kammerensemble arrangiert haben, eine ebenso nachdenkliche wie vergnügliche musikalische Rundreise durch Österreich. Die Reiseleitung liegt, im Jahr seines 70. Geburtstags, in den Händen von Ingo Ingensand, von dem auch die klangsinnliche Orchestrierung des Krenek’schen Liederzyklus stammt, der von den Publikumslieblingen Michaela Selinger und Matthäus Schmidlechner interpretiert wird.

Programm

Ernst Krenek (1900–1991)/Ingo Ingensand (* 1951)

Reisebuch aus den österreichischen Alpen, arrangiert für Singstimme(n) und kleines Orchester, op. 62 (1929/2016)


Johann Sioly (1843–1911)/Arnold Schönberg (1874–1951)

Weil i a alter Drahrer bin, arrangiert für Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Gitarre und Mandoline (1879/1921)


Johann Strauß (Sohn) (1825–1899)/Arnold Schönberg

Lagunen-Walzer, arrangiert für Klavier, Harmonium und Streichquartett, op. 411 (1883/1921)


Johann Strauß (Sohn)/Anton von Webern (1883–1945)

Schatz-Walzer, arrangiert für Klavier, Harmonium und Streichquartett, op. 418 (1885/1921)


Johann Strauß (Sohn)/Alban Berg (1885–1935)

Wein, Weib und Gesang, arrangiert für Klavier, Harmonium und Streichquartett, op. 333 (1869/1921) 

Besetzung

Michaela Selinger | Mezzosopran

Matthäus Schmidlechner | Tenor

Johann Strauß Ensemble

Ingo Ingensand | Dirigent