Michael Korstick © Marion Koell
Fr 19 Juni 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Michael Korstick

Bei seinem ersten Recital im Brucknerhaus Linz stellt Michael Korstick die meisterhaften 24 Préludes des russischen Komponisten Dmitri Kabalewski, in denen dieser in allen Dur- und Moll-Tonarten 24 verschiedene Volkslieder verarbeitete, der berühmten „Orientalischen Phantasie“ Islamej von Mili Balakirew voran, die mit ihren stürmischen Tempi und halsbrecherischen Tastentiraden als eines der schwersten Werke der gesamten Klavierliteratur gilt, ehe im zweiten Teil des Konzerts Modest Mussorgskis populäre Bilder einer Ausstellung das pianistisch extrem herausfordernde Programm krönen und beschließen.

Programm

Dmitri Kabalewski (1904–1987)

24 Préludes, op. 38 (1943–44)


Mili Balakirew (1837–1910)

Islamej. Orientalische Phantasie (1869, rev. 1902)


– Pause –


Modest Mussorgski (1839–1881)

Bilder einer Ausstellung. Erinnerungen an Viktor Hartmann (1874)

Besetzung

Michael Korstick | Klavier