Michi Gaigg © wali pix
So 17 März 24
11:00 Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Michi Gaigg &
L’Orfeo Barockorchester

Bachs Orchestersuiten

Johann Sebastian Bachs vermutlich seit 1718 über einen Zeitraum von rund 20 Jahren hinweg entstandene vier Orchestersuiten, bei denen es sich jeweils um eine freie Folge von Tanzsätzen mit vorangestellter Ouvertüre handelt, gehören zum Populärsten, was die Musik des Barock zu bieten hat und enthalten mit Sätzen wie der die 2. Suite beschließenden Badinerie (Tändelei) oder der in der 3. Suite an zweiter Stelle stehenden Air (Melodie) einige der bekanntesten Stücke klassischer Musik. Diese regelrechte Hitparade präsentiert das L’Orfeo Barockorchester unter der Leitung von Michi Gaigg im Originalklang.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Orchestersuite Nr. 4 D-Dur, BWV 1069 (1725)

Orchestersuite Nr. 2 h-moll, BWV 1067 (1738–39)


– Pause –


Orchestersuite Nr. 1 C-Dur, BWV 1066 (um 1718)

Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068 (1730–31)

Besetzung

L’Orfeo Barockorchester

Michi Gaigg | Dirigentin