Dorothee Oberlinger ©Henning Ross
Di 17 Aug 20:00
Arkadenhof Landhaus Linz
OBERLINGER &
ENSEMBLE
CASTOR

La tempesta di mare“ - Venedig und Neapel: Ein musikalischer Meeressturm

Programm

Tomaso Albinoni (1671–1751)

Balletto G-Dur für zwei Violinen und Basso continuo, Nr. 3 aus: 12 Balletti à tre, op. 3 (1701)


Antonio Maria Montanari (1676–1737)

Concerto C-­Dur für Sopran­ blockflöte, zwei Violinen und Basso continuo (o. J.)


Leonardo Leo (1694–1744)

Triosonate D-­Dur für zwei Violinen und Basso continuo (o. J.)


Antonio Vivaldi (1678–1741)

La notte. Concerto g-­moll für Flöte, zwei Violinen und Basso continuo, RV 104 (1720er)


– Pause –


Nicola Porpora (1686–1768)
Sinfonia da camera C-­Dur für zwei Violinen und Basso con­tinuo, Nr. 2 aus: 6 Sinfonie da camera, op. 2 (1736)


Nicola (Nicolò) Fiorenza (nach 1700–1764)
Concerto a-moll für Flöte, zwei Violinen und Basso continuo (1726)


Antonio Vivaldi
Triosonate g-moll für zwei Violinen und Basso continuo, Nr. 1 aus: 12 Suonate da camera à 3, op. 1 (1705)

Tempesta di Mare. Concerto F-Dur für Flöte, Streicher und Basso continuo, RV 98 (o. J.)


Besetzung

Dorothee Oberlinger | Blockflöte


Ensemble CASTOR

Petra Samhaber-Eckhardt | Violine

Irma Niskanen | Violine

Philipp Comploi | Violoncello

Erich Traxler | Cembalo