Hermann Beil ©H.Beil
Mi 27 Jan 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Wider das
Vergessen

Vor 19. Oktober 2020 erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, müssen jedoch in neue Platzkarten umgetauscht werden.

Wir bitten Sie dahingehend Ihre Tickets  an uns zu retournieren. Der Umtausch ist zu den regulären Öffnungszeiten unseres Service-Centers möglich, oder Sie senden Ihre Tickets unter Angabe Ihrer Adressdaten an Brucknerhaus Linz, Service-Center, Untere Donaulände 7, 4010 Linz bzw. via Foto/Scan an kassa@liva.linz.at.


MUSIK WAR HOFFNUNG – WIDER DAS VERGESSEN

Konzert zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Mit Werken verfemter, verfolgter und ermordeter SchriftstellerInnen und Komponisten setzen Hermann Beil und die Musiker des Merlin Ensembles Wien im Rahmen ihres Konzerts zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ein berührendes Zeichen Wider das Vergessen.

Programm

Werke von

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)

Viktor Ullmann (1898–1944)

Pavel Haas (1899–1944)

Hans Krása (1899–1944)

Gideon Klein (1919–1945)

u. a.


Texte von

Friedrich Hölderlin (1770–1843)

Milena Jesenská (1896–1944)

Leo Straus (1897–1944)

Ilse Weber (1903–1944)

Jura Soyfer (1912–1939)

u. a.

Besetzung

Merlin Ensemble Wien

Hermann Beil | Sprecher

Martin Walch | Violine

Luis Zorita | Violoncello

Till Alexander Körber | Klavier

Lehrlings-Special

Wir möchten ein junges Publikum für unsere Konzerte begeistern und bieten deswegen interessierten Unternehmen die Möglichkeit,  vergünstigte Tickets für ihre Lehrlinge zu erwerben.  Die ausgewählten Veranstaltungen sind entsprechend gekennzeichnet.  Ein Projekt in Kooperation mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKW).  Anfragen und Buchungen nehmen wir per E-Mail an  education@liva.linz.at entgegen.