Emerson String Quartet © Jürgen Frank
Di 14 März 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Emerson String Quartet

Abschied in die Zukunft

Noch einmal ist das weltberühmte Emerson String Quartet im Brucknerhaus Linz zu erleben, ehe das legendäre, vom Time Magazine zu „American’s greatest quartet“ geadelte Ensemble im Oktober 2023 nach 47 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand treten wird. Standesgemäß verabschieden sich die vier Musiker mit den beiden zukunftsweisenden letzten Quartettwerken Franz Schuberts und Dmitri Schostakowitschs, in denen beide Komponisten gegen Ende ihres Lebens auf völlig unterschiedliche Art den kühnen Aufbruch in neue, unbekannte Klangwelten wagten.

Programm

Franz Schubert (1797–1828)

Streichquartett Nr. 15 G-Dur, D 887 (1826)


– Pause –


Dmitri Schostakowitsch (1906–1975)

Streichquartett Nr. 15 es-moll, op. 144 (1974)

Besetzung

Emerson String Quartet

Eugene Drucker | Violine

Philip Setzer | Violine

Lawrence Dutton | Viola

Paul Watkins | Violoncello