Florence Losseau © Mark Noormann
Mi 6 Nov 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Florence Losseau &
Jan Philip Schulze

Mit diesem Liederabend stellt sich die Münchner Mezzosopranistin Florence Losseau im Brucknerhaus Linz vor, die 2018 am hiesigen Landestheater ein umjubeltes Debüt als Annio in Wolfgang Amadeus Mozarts La clemenza di Tito gab. Unter dem Titel Invitation au voyage (Einladung zur Reise) hat sie gemeinsam mit dem Pianisten Jan Philip Schulze Lieder deutscher, französischer, österreichischer, spanischer und ungarischer Komponisten zusammengestellt, darunter die beliebten Acht Zigeunerlieder von Johannes Brahms sowie Manuel de Fallas Siete canciones populares españolas, und lässt damit unterschiedliche Nationalstile ebenso hörbar werden wie folkloristische Idiome.

Programm

Invitation au voyage


Henri Duparc (1848–1933)

L’Invitation au voyage (1870)


Manuel de Falla (1876–1946)

Siete canciones populares españolas (1914)


Johannes Brahms (1833–1897)

Acht Zigeunerlieder, op. 103 (1889)

Lieder von

Maurice Ravel (1875–1937)

Georges Bizet (1838–1875)

Camille Saint-Saëns (1835–1921)

Gustav Mahler (1860–1911)

Robert Schumann (1810–1856)

Hugo Wolf (1860–1903)

Franz Liszt (1811–1886)

Francis Poulenc (1899–1963)

Kurt Weill (1900–1950)

Besetzung

Florence Losseau | Mezzosopran

Jan Philip Schulze | Klavier