Alois Mühlbacher © Alexander Eder
Sa 19 Nov 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Klang der
Kulturen

Antonio Maria Bononcini

Der aufgeklärte Kaiser Joseph I. berief zahlreiche Komponisten aus Italien nach Wien, die für eine Modernisierung der Hofmusik sorgten. Antonio Maria Bononcini war einer der Fortschrittlichsten unter ihnen, wie seine amourösen Kammerkantaten belegen, deren Innigkeit und zeitlose Schönheit bis heute bewegen.

Programm

Antonio Maria Bononcini (1677–1726)

Ausgewählte Kammerkantaten für Altus, zwei Violinen und Basso continuo (ca. 1708)

Besetzung

Alois Mühlbacher | Altus

Ars Antiqua Austria

Gunar Letzbor | Violine & Leitung