ZURÜCK

PK Seniorenball 2018

12
Jan

Am Donnerstag, 18. Jänner findet im Brucknerhaus der allseits beliebte SeniorInnenball statt. Wie jedes Jahr treffen sich rund 1.000 Linzer Seniorinnen und Senioren im Brucknerhaus, um gemeinsam einen geselligen Nachmittag zu verbringen. Dieser Ball ist seit jeher ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Stadt Linz für die ältere Generation. Der Eintritt ist auch 2018 wieder frei! Veranstalter ist die LIVA (Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbh) in Zusammenarbeit mit Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.


Viel Neues für die Besucher/innen

Neben vielen Fixpunkten im Programm, wie der Einzug der Faschingsgilde und der Maskenprämierungen, gibt es 2018 ein paar Neuerungen im Programm. Neben einer durchlaufenden Moderation wird es ein Gewinnspiel mit Kartenpreisen vom Brucknerhaus Linz geben, bei welchem die BesucherInnen automatisch mit der Eintrittskarte teilnehmen. Darüber hinaus schreiten die Gäste begleitet von unserem Fotografen über den Red Carpet und werden mit einem Glas Sekt begrüßt. Als kleine Erinnerung an den unvergesslichen Nachmittag steht eine Fotobox im Foyer zur Verfügung, um die besten Momente mit Freundinnen und Freunden fotografisch festhalten zu können.

„Neben zahlreichen Angeboten für die ältere Generation ist der SeniorInnenball ein Highlight im Linzer Veranstaltungskalender. Ich bedanke mich bei der LIVA für Organisation und freue mich darauf, die vielen SeniorInnen im Brucknerhaus begrüßen zu dürfen“, so SeniorInnenreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, die selbstverständlich den Ball besuchen und eröffnen wird.  

„Wir wollen die ältere Generation ermutigen, das Veranstaltungsangebot der Stadt Linz zu nutzen, und dazu zählt auch der Seniorenball im Brucknerhaus. 2018 wird es einige Überraschungen und Neuerungen geben“, freut sich Mag. Thomas Ziegler, Kaufmännischer Direktor der LIVA auf die bevorstehende Veranstaltung.

Das Programm 2018

Beschwingt starten können die Ballgäste bereits ab 12.00 Uhr mit einem Glas Sekt im Garderobenfoyer. Für ein besonders stilvolles Ambiente sorgt ein neuer „Red Carpet“, auf dem sich die SeniorInnen fotografieren lassen können.

Um 14.00 Uhr startet der Ball mit einer Tanzeinlage, die von Christine Maria Krenn, künstlerische Leiterin der Tanzschule Horn, choreografiert und von TänzerInnen der Tanzschule Horn aufgeführt wird.

Nach der Begrüßung durch das Moderatorenduo „Die Kavaliere“ (www.diekavaliere.de, Bernhard Altfeld/Ralf Hafner) und der Eröffnung durch Vizebürgermeisterin Karin Hörzing lädt die Musikgruppe „Six Pence“ im großen Saal dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. Für jene, die eine Pause vom Trubel im Saal benötigen, spielt der Alleinunterhalter Karl Ries im Restaurant.

Für alle TänzerInnen oder jene, die es noch werden wollen, gibt es, ebenfalls von der Tanzschule Horn, einen Schnelltanzkurs  zum Mitmachen.

Um halb 4 gibt es den traditionellen Einzug der Masken in den großen Saal, wo die Jury, die kreativsten und erfolgreichsten Verkleidungen dieses Jahres auswählen wird. Bereits eine Stunde später folgt das nächste Highlight: Alle Ballgäste nehmen mit ihrer Eintrittskarte an der Verlosung von Eintrittskarten für Veranstaltungen des Brucknerhaus teil!

Auf den Höhepunkt des SeniorInnenballs können sich die BesucherInnen um 17.30 Uhr freuen: der Einzug der Faschingsgilde Ebelsberg mit dem Prinzenpaar und die Prämierung der Masken. Auf die besten fünf Verkleidungen warten wie in jedem Jahr kleine und große Sachpreise.

Neuerungen & Highlights

„Mit diversen Adaptierungen im Ablauf und im Programm soll der Ball ein noch unvergesslicherer Nachmittag für die SeniorInnen und Senioren werden“, betont Vizebürgermeisterin Hörzing. Vor allem die Verlosung von Eintrittskarten für diverse Veranstaltungen wie zum Beispiel der beliebten Ars Antiqua Reihe oder Konzerten mit dem Bruckner Orchester im Brucknerhaus ist ein besonderer Anreiz für die Gäste. „Gleichzeitig können wir damit auf die zahlreichen Veranstaltungen, die das Brucknerhaus und die LIVA für die ältere Generation anbietet, aufmerksam machen“, so Direktor Ziegler, der die win-win-Situation für alle Beteiligten betont.

Ergänzend dazu gibt es kleinere Neuerungen, wie etwa ein „Red Carpet“, der sich wie bei den Stars bestens zum Fotografieren eignet sowie eine Fotobox im Foyer, die den Gästen den gesamten Nachmittag zur Verfügung steht.

Ein neues Licht- und Bühnendesign, sowie die abgestimmte Blumen- und Balldekoration sorgen zudem für ein besonderes Ambiente. Und schließlich erhalten alle BesucherInnen eine kleine kulinarische Überraschung!

Die Auswahl der Gewinnermasken bekommt im heurigen Jahr einen noch zentraleren Stellenwert. Die Jury befindet sich sichtbar im Saal, während die SeniorInnen ihre Verkleidungen präsentieren. „Die BesucherInnen investieren viel Zeit und Liebe in ihre Verkleidungen, das verdient eine besondere Würdigung“, betont Vizebürgermeisterin Hörzing. „Ich freue mich schon auf die vielen kreativen Ideen und darauf, den GewinnerInnen gratulieren zu können.“

Bei allen Neuerungen bleibt eines auf jeden Fall auch in diesem Jahr bestehen: Der Eintritt ist kostenlos. Dennoch müssen sich die BesucherInnen Ballkarten besorgen, diese sind im Service-Center des Brucknerhauses und bei der Tourist-Info am Linzer Hauptplatz erhältlich.

Seniorenball 2018 im Überblick

Wann:

Donnerstag, 18. Jänner 2018
Eintreffen ab 12.00 Uhr
Eröffnung 14.00 Uhr

Wo:

Brucknerhaus Linz, Untere Donaulände 7, 4010 Linz

Eintritt frei!

Karten sind im Service-Center des Brucknerhauses und bei der Tourist-Info am Linzer Hauptplatz erhältlich.

Fotodownload