Renate Pitscheider & Dietmar Kerschbaum © Volker Weihbold
Sa 31 Dez 19:30
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Das Große
Silvesterkonzert
„Die Csárdásfürstin“

Silvester im Brucknerhaus Linz mit dem Operettenklassiker „Die Csárdásfürstin“

Es ist nun schon Tradition im Brucknerhaus Linz, dass wir den Jahreswechsel mit einer Operette feiern. Diesmal fiel die Wahl auf Emmerich Kálmáns Die Csárdásfürstin, die mit ihren populären Melodien und ihrer wundervollen Liebesgeschichte zu den erfolgreichsten Werken dieses Genres gehört. Sie entführt in die glitzernde Welt des Varietés, in der die Sängerin Sylva Varescu als Csárdásfürstin die Herzen der Männer erobert, die aber in der Liebe zum Fürstensohn Edwin, wenn auch über Umwegen, ihr Glück findet. Volksopernstar Renate Pitscheider ist in der Titelpartie zu hören, als Edwin gibt sich Hausherr Dietmar Kerschbaum die Ehre.

Zwei Mal steht Die Csárdásfürstin in der Regie von Susanne Sommer rund um den Jahreswechsel auf dem Programm. Am Silvesterabend geht sie mit normaler Bestuhlung im Großen Saal des Brucknerhauses in Szene. Nach der Vorstellung haben Sie die Möglichkeit, stimmungsvoll den Jahreswechsel mit Musik von Jack Marsina & Flo's Jazz Casino im Brucknerhaus zu feiern. Um Mitternacht wird das Läuten der Pummerin live zugeschaltet, danach erklingt der Donauwalzer, damit Sie zu dessen Klängen schwungvoll ins neue Jahr gleiten können. Auch für Kulinarik ist gesorgt: Sie können entweder ein Gala-Buffet im Restaurant BRUCKNER'S buchen, oder sich an den Büffets in den Foyers verköstigen, wo Getränke und kleinere kulinarische Snacks angeboten werden. 

Ganz anders die Aufführung der Die Csárdásfürstin am 5. Jänner 2023. Erstmals verwandelt sich dafür der Große Saal des Brucknerhauses in ein glitzerndes Varieté-Theater, in dem der erste Akt der Operette bekanntlich spielt – und das Publikum sitzt mittendrin, wahlweise an Tischen, auf denen kulinarische Köstlichkeiten bereitstehen. 

Weitere Infos zum 5. Jänner 2023

Programm

Emmerich Kálmán (1882–1953)

Die Csárdásfürstin. Operette in drei Akten (1914–15)

Besetzung

Erich Josef Langwiesner | Leopold Maria Fürst von und zu Lippert-Weylersheim

Christa Ratzenböck | Anhilte

Dietmar Kerschbaum | Edwin Ronald

Elisabeth Breuer | Komtesse Stasi

Michael C. Havlicek | Graf Boni Káncsiánu

Renate Pitscheider | Sylva Varescu

Lukas Weiss | Eugen

Wolfgang Gratschmaier | Feri von Kerkes

Johann Strauß Ensemble

Yura Yang | Dirigentin

Susanne Sommer | Szenische Einrichtung & Regie

SILVESTER-SPECIAL

Inkludiert sind eine Karte für das Silvesterkonzert und ein anschließendes Gala-Buffet (ab € 140,– p. P.) im Restaurant BRUCKNER’S.

Zum Download: Silvestermenü 22-23 ( PDF |1.54 MB)

Das Special ist im Service-Center und online buchbar. Reservieren Sie Ihren Tisch bitte direkt im Restaurant BRUCKNER’S.